Blitzküche, Hauptspeisen, Vegi

Schnelle Tortellini Pfanne

Dezember 11, 2019

Keine Zeit und keine Idee, was heute Abend Kochen? Wie wäre es mit einer schnellen Tortellini Pfanne? Dieses Rezept ist in wenigen Minuten zubereitet, kann saisonal angepasst werden und eignet sich ideal für die Verwertung von unterschiedlichsten Gemüse-, Fleisch- und Käseresten.

Wer vegetarische essen möchte, fokussiert sich bei den Zutaten auf Gemüse und Käse, alle anderen veredeln ihre Tortellini Pfanne zusätzlich mit knusprig gebratenem Speck, Schinken oder sonstigen Fleischresten.

Auch die Wahl der Tortellini kann beliebig variieren. Für meine herbstliche Tortellini Pfanne habe ich mich für eine Packung Käse-Tortellini und eine Packung mit Pilzfüllung entschieden. Ihr könnt selbstverständlich auch Ravioli, Mezzelune oder sonstige Varianten von gefüllten Teigtaschen verwenden.

Hier einige Ideen für weitere, leckere Kombinationen von Tortellini Pfannen:

  • Mediterran: Caprese-Tortellini (Tomate-Mozzarella Füllung) mit gebratenen Cherrytomaten und Auberginen, dazu frischer Rucola und Parmesansplitter
  • Winterlich: Gorgonzola-Ravioli mit gebratenem Cicorino Rosso, caramelisierten Birnen und Röstzwiebeln
  • Frühlingshaft: Spinat Ricotta Tortellini mit gebratenen, grünen Spargeln, frischem Blattspinat, Cherrytomaten und Feta

Das Vorgehen ist dabei immer das Selbe: Die verschiedenen Gemüse werden kräftig angebraten, gewürzt und zur Seite gestellt. Danach werden die Tortellini gekocht und zum gebratenen Gemüse gegeben. Das Ganze kann wahlweise mit Weisswein und Rahm abgelöscht oder in etwas Olivenöl oder Butter geschwenkt werden. Zum Schluss wird die Tortellini Pfanne noch mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver abgeschmeckt und anschliessend mit geriebenem Parmesan serviert.

 

ZUTATEN

2-3 Portionen

  • 2 Packungen Tortellini à jeweils 250g (Ich habe Käsefüllung und Pilzfüllung gekauft)
  • 2-4 Blätter Federkohl/Kale
  • 200-300g Kürbiswürfel (ich verwende meisten die vorgekochten Kürbiswürfel von Migros)
  • 1/2 Zwiebel
  • 0.5dl Weisswein
  • 1.5-2dl Rahm
  • Reibkäse (z.B. Parmesan)
  • Knoblauchpulver
  • Räucherpaprika

ZUBEREITUNG

  1. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in etwas Olivenöl anbraten.
  2. Den Federkohl vom groben Stil befreien und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Federkohlstücke werden nun zu den Zwiebeln geben und kurz mit angebraten.
  3. Das Ganze wird nun mit 0.5dl Wasser abgelöscht und mit einem Deckel verschlossen, so dass der Federkohl im Wasserdampf kurz garen kann.
  4. Nach 1-2 Minuten ist der Federkohl weich und die vorgekochten Kürbiswürfel können mit in die Pfanne gegeben werden. Alles mit 0.5dl Weisswein und ca. 1.5dl Rahm ablöschen und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Räucherpaprika abschmecken. (Wer frischen Kürbis verwendet, der sollte das Rezept damit beginnen, den frischen Kürbis in Würfel zu schneiden und kurz im heissen Salzwasser zu garen. Erst dann mit Punkt 1 starten).
  5. In einem separaten Topf wird nun Wasser für die Tortellini zum Kochen gebracht. Die Tortellini kommen für 2 Minuten in das gesalzene Kochwasser (Hier ein Hinweis, wie man die richtige Menge Salz für das Pasta-Kochwasser ermittelt) und werden, sobald diese warm sind, direkt zum Gemüse gegeben.
  6. Zum Schluss noch etwas geriebener Parmesankäse unter die Tortellini geben (oder sonstige Käsereste, welche mit Hilfe einer Reibe zu Reibkäse verarbeitet werden) und fertig ist die schnelle Tortellini Pfanne.

 

 

 

 

You Might Also Like