Browsing Category

Frühstück

Frühstück

Müsli im Glas

Mai 2, 2016

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Eine hübsche Präsentation der Mahlzeiten ist daher fast genau so wichtig, wie das, was drin steckt. Ein Müsli haben wir allen schon tauschend Mal gegessen – aber wie sieht’s mit einem Müsli aus dem Glas aus? Dieses Art von Zubereitung kostet Euch allenfalls 2 Minuten mehr Aufwand, aber dafür macht es um so mehr Spass, damit ein bisschen Abwechslung in den Müsli-Alltag zu bekommen.

Anstatt alles in eine Schüssel zu geben, schichtet Ihr abwechslungsweise das Joghurt/Quark mit Müsli und frischen Früchten. Fertig.

 

 

ZUTATEN

1 Portion

  • Müsli (am besten selbstgemachtes)
  • Früchte/Beeren (im meinem Beispiel sind es Mangos und Äpfel)
  • Joghurt, Quark, Sojajoghurt etc.
  • Toppings: Zimt, Vanilleschotenpulver, Goji-Beeren etc.

 

ZUBEREITUNG

Alles in ein Glas schichten und zu oberst noch das gewünschte Toping als Deko drüber streuen.

 

Tipp: Morgens muss es ja meistens sehr schnell gehen, weshalb ich gewisse Früchte, wie z.B. Mangos oder Ananas bereits am Abend zuvor schäle und in Würfel schneide. Alles was übrig bleibt, kann man problemlos einige Tage im Tupperware im Kühlschrank lagern. Etwas, was mir den Küchenalltag ausserdem extrem erleichtert ist der Apfelschneider. Mit dem Ding ist der Apfel in 2 Sekunden in 8 Stücke geschnitten und das Kerngehäuse entfernt – top.

 

 

Frühstück, LowCarb

Protein Smoothie Bowl mit Früchten

April 27, 2016

Die unter euch, welche auf eine grosse Menge Eiweiss in ihrer Ernährung Wert legen, wissen, dass es manchmal ganz schön schwierig resp. einfältig sein kann, das benötigte Eiweiss zu sich zu nehmen. Ganz besonders zum Frühstück, wenn man so wie ich, eher der „süsse Typ“ ist und unter der Woche keine Lust auf Rührei um 07:00 Uhr Morgens hat. Neben dem Protein-Shake gibt es auch diverse andere Möglichkeiten das Eiweisspulver anderweitig zu sich zu nehmen. Eine davon ist die Protein Smoothie Bowl.

ZUTATEN

1 Portion

  • 30g Proteinpulver (Geschmack nach Belieben…ich bevorzuge Vanille)
  • 2 EL Magerquark
  • 2 EL Milch
  • 8 Eiswürfel
  • Früchte nach Belieben, kleingeschnitten (z.B. Erdbeeren und Heidelbeeren)
  • Optional: Nüsse, Kokosflocken, Chia-Samen, Granola etc. für das Topping

 

ZUBEREITUNG

1. Das Proteinpulver zusammen mit der Milch und dem Quark in einem Mixer mischen.

2. Sobald die Masse glatt und frei von Klumpen ist, können die Eiswürfel hinzugefügt werden. Zielkonsistenz ist eine leichte, crémige Smoothie-artige Masse (ähnlich wie Softice).

3. Die Masse in eine Schüssel geben und mit den Früchten garnieren.

Tipp: Pimpen könnt ihr das Ganze je nach Geschmacksrichtung mit einem Hauch Zimt, Vanillepulver (kein Vanillezucker!) oder anderen Gewürzen. (super lecker: Vanilleprotein als Basis zusammen mit Zimt und Kardamompulver ergibt eine Chai-Smoothie Bowl)

Extratipp: Ich mische immer noch einen Kaffeelöffel Chia-Samen unter. Sind super für die Verdauung, halten zusätzlich satt und sehen untergemischt auch noch hübsch aus.