Blitzküche, Frühstück, Uncategorized

Kater-Frühstück

September 4, 2016

Einen Kater hatten wir alle schon mal und es werden sicherlich auch noch einige weitere dazu kommen ;) Der Weg vom Bett zum Kühlschrank mit allfälligem Pitstop im Bad ist an Hangover-Tagen schon ziemlich hart, weshalb man nicht all zu viel Zeit mit der Zubereitung des Frühstücks verbringen möchte. Das Kater-Frühstück eignet sich deshalb ausgezeichnet für all jene, die hungrig wie ein Tiger im Bett liegen, aber sich nur zaghaft wie ein frisch geschlüpftes Meerschwein aus dem Nest trauen. Die Zutaten werden nämlich alle einfach in feuerfeste Formen gegeben und für 8-10 Minuten im Ofen gegart. Fertig.

Natürlich ist das Kater-Frühstück auch perfekt geeignet für Tage, welche ohne Hangover gestartet werden ;) Mit den Zutaten könnt Ihr dabei beliebig variieren. Nehmt das, was euch schmeckt oder das, was noch im Kühlschrank rumliegt und kombiniert es mit Eiern. Ziemlich einfach, schnell und wirklich in jedem Zustand machbar ;)

 

ZUTATEN

Spinat-Speck-Eier

  • 2 Eier
  • 2 Würfel Tiefkühl-Spinat (aufgetaut), Oder 2 Handvoll frischer Spinat
  • 2 Speckstreifen
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Knoblauchpulver, Olivenöl

Champignon-Trüffel-Eier

  • 2 Eier
  • 4-5 Champignon
  • Trüffelöl
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 250 Grad vorheizen.
  2. Die feuerfesten Formen mit Olivenöl einschmieren.
  3. In eine Form werden die geschnittenen Champignon gegeben, in die andere Form der Spinat verteilt.
  4. Alles mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Knoblauchpulver würzen, beim Spinat zusätzlich noch ein wenig geriebene Muskatnuss dazu geben.
  5. In beide Formen je 2 Eier aufschlagen und vorsichtig über die Champignon oder den Spinat geben. Achtet darauf, dass das Eigelb dabei nicht kaputt geht.
  6. Bei der Variante mit dem Spinat werden nun noch 2 Scheiben Speck darüber gegeben, bei den Champignons kommen einige Tropfen Trüffelöl drauf.
  7. Beide Formen werden nun für ca. 8-10 Minuten in den Ofen geschoben. Die Eier sind ready, wenn das Eiweiss dick, aber dass Eigelb noch flüssig ist.
  8. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit einem Stück Brot geniessen.

Tipp: Ihr könnt auch z.B. eine Variante mit Cherry Tomaten, Eiern und oben drüber Reibkäse probieren. Oder die vorgestellten Optionen noch zusätzlich mit Frischkäse ergänzen…oder Eier mit Chorizo und Tomatensauce….und und und.

 

You Might Also Like