Monthly Archives

Mai 2017

Blitzküche, Hauptspeisen, Kleinigkeiten, Vegi

Schnelle Kräuter Quesadillas

Mai 20, 2017

Keine Lust zu Kochen? Dann schaffen diese Kräuter Quesadillas Abhilfe :) Zusammen mit einem leckeren Blatt- oder Gurkensalat zaubert man so in nur wenigen Minuten ein Dinner. Ohne Salatbeilage können die Kräuter Quesadillas auch als Apéro-Häppchen serviert werden.

„Kochen“ muss man bei diesem Rezept auch nicht wirklich können. Küchenneulinge werden also ebenfalls begeistert sein :)

 

ZUTATEN

2 Personen

  • 4 Weizentortillas
  • 1 Packung geriebener Käse (z.B. Käsemischung von der Migros)
  • 1 Bund frischer Kräuter: Basilikum, Dill, Petersilie (Salatkräuter Mix von der Migros hat alles in einer Packung und reicht für 2 Personen)
  • 1 Sauerrahm
  • Salatbeilage

ZUBEREITUNG

  1. Die frischen Kräuter waschen und in grobe Stück schneiden. Wichtig: Verwendet ausreichend und ausschliesslich frische Kräuter (siehe Bild)
  2. Eine Kleine Bratpfanne mit einem Weizentortilla belegen. Achtung: Ihr braucht kein Fett für die Pfanne. Legt den Weizentortilla einfach auf den Pfannenboden und belegt diesen mit einer Schicht geriebenen Käse (ca. 1cm dick) und den frischen Kräutern. Achtet dabei darauf, dass der Käse nicht ganz bis zum Tortillarand reicht, sonst läuft der Käse beim erwärmen raus.
  3. Den mit Käse und Kräutern belegten Tortilla wird nun mit einem weiteren Tortilla zugedeckt. Deckel auf die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten erwärmen.
  4. Sobald der Boden leicht gebräunt ist, wird die Kräuter Quesadilla mit Hilfe des Pfannendeckels gewendet. Hierfür die Tortilla langsam auf den Deckel gleiten lassen, die Pfanne umgekehrt über die Quesadilla stülpen und das Ganze wenden.
  5. Die andere Seite ebenfalls 2-3 Minuten auf mittlerer Hitze erwärmen, bis der Boden leicht gebräunt ist.
  6. Die Kräuter Quesadilla auf ein Brett oder Teller geben und in 6-8 Stücke schneiden.
  7. Unbedingt darauf achten, dass die Quesadilla sofort serviert und verzehrt werden kann. Wenn ihr also noch eine Salatbeilage dazu reichen möchtet, muss der Salat vor der Quesadilla-Zubereitung ready sein ;)

Tipp: Die Kräuter Quesadilla schmecken hervorragen, wenn man sie vor dem Verzehr noch in ein bisschen Sauerrahm dippt. Alternativ oder zusätzlich könnte man auch eine frische Guacamole reichen.

 

Blitzküche, Süsses

Blätterteigkissen mit Erdbeeren und Rahm

Mai 1, 2017

Wer auf der Suche nach einem schnellen Dessert ist, dem empfehle ich diese super leckeren Blätterteigkissen mit Erdbeeren und Rahm. Alternativ können natürlich auch andere Beeren, wie z.B. Blueberries (Blaubeeren) oder Himbeeren verwendet werden.

Dieses Dessert ist wirklich einfach in der Zubereitung, also auch für alle „Koch bzw. Backanfänger“ geeignet ;)

 

ZUTATEN

8 Personen

  • 1 Blätterteig (rechteckig)
  • 5dl Rahm (Halbrahm oder Vollrahm)
  • Puderzucker
  • 500g Erdbeeren
  • Zitronensaft (Frisch oder aus Konzentrat)

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Der Blätterteig wird in 8 Teile geschnitten. Leider passen die 8 Teile nicht auf ein Blech, weshalb sie auf 2 Bleche bzw. Backvorgänge verteilt werden müssen. Verwendet unbedingt ein Backpapier, dass zwischen Blech und Blätterteigteilchen gelegt wird.
  3. In einer Schale 1.5 gehäufte Esslöffel Puderzucker mit 3 Esslöffel warmen Wasser mischen. Die Zuckerlösung wird mit Hilfe von einem Pinsel auf die 4 Blätterteigstücke gepinselt, bevor diese für ca. 15 Minuten in den Ofen kommen.
  4. Den Backvorgang mit weiteren 4 Blätterteigstückchen wiederholen: Zuerst mit der Zuckerlösung bepinseln und dann backen, bis sie goldbraun sind.
  5. Währenddessen könnt ihr die Erdbeeren waschen, vom Grünzeug befreien und in Viertel (bzw. Achtel falls die Erdbeeren gross sind) schneiden. Mariniert werden die Erdbeeren mit ca. 2 EL Zitronensaft (oder einigen Spritzern Zitronenkonzentrat) und ein bisschen Puderzucker.
  6. Als nächster Schritt wird der Rahm mit Hilfe eines Handmixers steif geschlagen. Sobald dieser steif geworden ist, wird er entweder mit Puderzucker, normalem Zucker oder als zusätzliche Geschmackskomponente mit Vanillezucker gesüsst. Gebt soviel Zucker hinzu, wie es für euch am besten schmeckt.
  7. Sobald die Blätterteigkissen fertig gebacken und ausgekühlt sind, kann der Dessert serviert werden: Hierfür pro Person ein Blätterteigkissen mit 2-3 gehäuften Esslöffel Schlagrahm bestreichen und einige marinierte Erdbeerstücke darauf verteilen.
  8. Mit ein bisschen Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Die Schlagsahne kann zusätzlich mit ca. 5-6 Esslöffel Kokosraspel vermengt werden, so erhält ihr einen herrlich exotischen Twist in eurem Dessert.